Peinsipp Einblasdämmung

Trockenausbau | einblasdämmung | dämmtechniken

PRO­DUK­TE & LEIS­TUN­GEN

Un­se­re Leis­tun­gen im Über­blick

Ein­blas­däm­mung, Tro­cken­aus­bau und Dämm­tech­nik in Se­bers­dorf

Gerne stel­len wir Ihnen un­se­re um­fang­rei­chen Leis­tun­gen vor und freu­en uns schon auf die Kon­takt­auf­nah­me, wenn Sie eine Re­no­vie­rung pla­nen oder Sie ihren Wohn­raum mit Tro­cken­wän­den ver­än­dern möch­ten. Pein­sipp ist Ihr Part­ner für die Däm­mung mit öko­lo­gi­schen Dämm­stof­fen, dem Tro­cken­aus­bau und dem Stuck­de­sign. Wir kom­men für die de­tail­lier­te Be­ra­tung zu Ihnen vor Ort und sind stets für Ihre Fra­gen da.


Ihr Profi für Dämm­tech­nik und Tro­cken­aus­bau in Se­bers­dorf bie­tet:

Die Einblasdämmung

Zel­lu­lo­se ver­fügt über idea­le Ei­gen­schaf­ten zur ef­fi­zi­en­ten Wär­me­däm­mung, wird mit ge­rin­gem En­er­gie­ein­satz her­ge­stellt und bie­tet dar­über hin­aus un­schlag­ba­re Vor­tei­le bei der Ver­ar­bei­tung.
Durch das spe­zi­el­le Ein­blas­ver­fah­ren mit Hilfe der Ein­blas­ma­schi­ne wird eine Wär­me­däm­mung ohne Ver­schnitt für Dä­cher, Böden und Wände mit ge­rin­gen Kos­ten und Zeit­auf­wand als bei her­kömm­li­chen Dämm­sys­te­men in­stal­liert.

Zel­lu­lo­se­däm­mung ist ein bau­bio­lo­gi­scher, un­be­denk­li­cher Dämm­stoff wel­cher zu 90% aus wie­der­ver­wer­te­ten, zer­klei­ner­tem Ta­ges­zei­tungs­pa­pier und zu 10% aus einer Mi­ne­ra­li­schen Mehr­kom­po­nen­ten­mi­schung be­steht. Die Mi­ne­ra­li­en­mi­schung ist ein harm­lo­ser Zu­satz, wel­che zur Brand­hem­mung und zum Schutz der Holz­kon­struk­tio­nen vor Fäul­nis und Un­ge­zie­fer die­nen.

Som­mer­li­che Wär­me­schutz ist bei Zel­lu­lo­se­däm­mung ca. 3x höher als bei Mi­ne­ral­wol­le. Da bei der Zel­lu­lo­se­däm­mung durch ihre hö­he­re Dich­te der Strö­mungs­wi­der­stand 5 – 8 mal höher ist, als bei Mi­ne­ral­wol­le.

► Absaugen von Dämmung

► Fachwerke Dämmen

► Offen Aufblasen

► Pufferspeicher Dämmen

► Sanieren

► Stege

► Verdichtet Einblasen

Den Tro­cken­aus­bau

Die zwei wich­tigs­ten Vor­tei­le bei der An­wen­dung von Gips­kar­ton­wän­den sind, dass ver­schie­de­ne In­stal­la­tio­nen in den Wand­hohl­raum ver­legt wer­den kön­nen und zudem hohe Schall und Brand­schutz­wer­te er­reicht wer­den. Wei­ters ist das Wand­ge­wicht von Gips­kar­ton­wän­den mit 25-50 kg/m² we­sent­lich ge­rin­ger als das eines Mas­siv­baus. Der Grund­riss­pla­nung sind keine Gren­zen ge­setzt. Gips­kar­ton­wän­de las­sen sich un­ab­hän­gig von der Trag­kon­struk­ti­on ein­pla­nen und er­stel­len. Bei Nut­zungs­än­de­run­gen las­sen sich Gips­kar­ton­wän­de ein­fach de­mon­tie­ren.

Das Stuck­de­sign

Die Ver­bin­dung klas­si­scher Stuck­tech­ni­ken mit mo­der­nen De­sign bil­det heute für jede Bau­maß­nah­me ge­eig­ne­te Aus­füh­rungs­mög­lich­kei­ten. Ech­ter Gips-Stuck ist im Ge­gen­satz zu kleb- und über­streich­ba­ren Stucki­mi­ta­ti­ons­ele­men­ten nicht brenn­bar und ver­än­dert bei Tem­pe­ra­tur­schwan­kun­gen nicht seine Form.

De­cken­de­sign & Akus­tik­de­cken

Der na­tür­li­che Grund­stoff ist völ­lig frei von Stof­fen, die das Wohl­be­fin­den be­ein­träch­ti­gen könn­ten. Gips­bau­stof­fe kön­nen über­schüs­si­ge Feuch­tig­keit aus der Raum­luft auf­neh­men und wie­der ab­ge­ben, wenn diese zu tro­cken sind.

Den Dach­aus­bau

Ihr Dach­stuhl ist viel zu scha­de, um dort nur alte Zei­tun­gen oder Mö­bel­stü­cke zu la­gern. Durch den ge­schick­ten Dach­aus­bau wird aus blo­ßem Stau­raum viel­sei­tig nutz­ba­rer Wohn­raum. So macht Woh­nen und Leben un­term Dach Spa

Einblasen

Hauptanwendung für alle Hohlräume wie Dach, Wand und Decke. Beim Einblasen in den Hohlraum verfilzt sich die Zellulosefaser zu einer passgenauen, fugenfreien, setzungssicheren Dämmmatte ohne Verschnitt, was bei komplizierten Dachformen einen großen Vorteil darstellen. Undichte Stellen in Luft- oder Winddichtung werden beim Einblasen sofort sichtbar. Durch Verkleben können so zu Bauschäden führende Fugen vermieden und eine perfekte Dämmung erzielt werden.

Aufsprayen

Diese Technik wird im vertikalen Bereich bei offenen Konstruktionen Ständerwände (Riegelbauten usw.) oder zwischen den fertigen Vorsatzschalen verwendet. Aufgrund der guten Schallabsorptionswerte können beschichtet werden.

  • Durch langjährige Erfahrung garantieren wir fachgerechte und präzise Durchführung der Arbeiten sowie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Durch mithilfe kann man sich einiges ersparen.
  • Einblasmaschine EM 300